Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MW-Einbruch der 10er am 18.07.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MW-Einbruch der 10er am 18.07.

    Kann jemand den krassen Einbruch, den die Marktwerte der 10er heute erlebt haben, erklären?

  • #2
    Ich vermute, Bug.
    bei fast allen 2%, bei 2en 20%, da ist was mit der 0 falschgelaufen.

    Bitte wirklich mal erläutern.

    Kommentar


    • #3
      Heute ziehen die 31j 10er nach: -16,60%. Wie kann das sein? Innerhalb von 3 Tagen hat diese Klasse einen Wertverlust von rund 17 Mio erlebt.

      Kommentar


      • #4
        Die Systematik in der Nachfrage wurde schon gefühlt 100 Mal erläutert... klickt euch mal durch ein paar Threats hier. Sil hat es auch umfangreich erklärt. https://forum.2min.eu/forum/-2-minut...-gleich-bleibt

        Kommentar


        • #5
          Preisänderungen bis zu 20% waren für alle nichtgehandelten Stärkeklassen mit Ausnahme von 10ern möglich, da diese ihren Höchstwert noch nicht erreicht hatten. Da dieser nun erreicht ist, wird auch dieses Limit ab heute Nacht wegfallen.
          Admin/Webmaster

          Kommentar


          • #6
            Ich finde es allerdings schon echt bedenklich, das zuerst die MWs und damit die Gehälter in die Höhe schießen - damit Sie jetzt wieder massiv einbrechen... So kann man null planen, wie man die Spielerverträge verlängert! Macht man 75 Tage, weil die Werte weiter steigen - oder eben nur kurz, weil Sie bald wieder im Keller sind...

            Ist es weiterhin so geplant, dass die Werte derart volatil hin- und herspringen? Wie schaut es mit deiner Tabelle aus, die du vor kurzer Zeit hier veröffentlich hattest - da fehlen bei den Zehner ja noch Welten bis zu den dort notierten Werten...

            Danke für die Info.


            Kommentar


            • #7
              Die Preise gehen in der Rückrunde aufgrund des Altermechanismus zur Saisonauswertung schon immer zurück und werden zur neuen Saison auch wieder steigen. Diesmal geschieht die Anpassung nur schneller, da die Begrenzung für nichtgehandelte Klassen aufgehoben ist.

              Die gepostete Tabelle zeigte die voraussichtlichen Preise nach der Änderung. Jetzt haben alle Stärkeklassen dieses angepeilte Ziel erreicht und entwickeln sich rein nach der Nachfrage. Die aktuelle Nachfragetabelle entspricht also dieser Tabelle, auch wenn sie Nachfrage bedingt natürlich von der ursprünglichen Prognose abweicht.
              Admin/Webmaster

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Silence Beitrag anzeigen
                Preisänderungen bis zu 20% waren für alle nichtgehandelten Stärkeklassen mit Ausnahme von 10ern möglich, da diese ihren Höchstwert noch nicht erreicht hatten. Da dieser nun erreicht ist, wird auch dieses Limit ab heute Nacht wegfallen.

                Und wieder 20%

                Das ist doch nur noch lächerlich. Oder zum Kotzen.

                Kommentar


                • #9
                  Alle 10er (unabhängig von der Alterklasse) verlieren über Nacht 20 % an Wert. Erklärung?


                  [/URL]

                  Kommentar


                  • #10
                    Heute wieder, also ganz nachvollziehbar ist das nicht in der Dimension

                    Kommentar


                    • #11
                      Sind gute Deals für alle die ihre 10er für 200 Mio gekauft haben

                      Kommentar


                      • #12
                        Heute sieht die Tabelle ganz komisch aus. Jede Stärke hat egal welche Alterstufe immer dieselben Prozente. Das Alter spielt heute keine Rolle. Das ist ein Bug!
                        SMC: #7

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein, alles in Ordnung. Die Preise verändern sich pro Stärkeklasse. Der Preisverfall liegt daran, dass vor Saisonende die meisten Spieler nur noch unter ihrem Wert gekauft werden.
                          Admin/Webmaster

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja alles in Ordnung, Danke Silence! Den Verlust von ca. 200-300 Mio. (in meinem Fall) muss man dann wohl in Kauf nehmen, durch einer deiner (wieder mal) willkürlichen Anpassungen im Spiel. Es gibt genug andere Baustellen in dem Spiel auf die du mal sinnvollerweise deinen Fokus legen solltest, als an Schrauben zu drehen die schon fest sind bis der Kopf abreißt.. Inzwischen kann man ja nicht mal mehr von Saison zu Saison planen.


                            Kommentar


                            • #15
                              Lese ich da ein "Mimimimi"?

                              Die Schwankungen auf dem TM wurden hundertausendmal erklärt. Die Zusammenhänge rundum erläutert. Vor 1,5 Saisons waren 31-jährige 9er satte 4,5 Mille wert und jetzt kommst du und beschwerst dich, dass sie nur noch knappe 30 Mille wert sind.
                              Die Schwankungen sind allen bekannt und seit 100 Saisons so. Es ist logisch, dass die Preise am Ende der Saison fallen. Das ist einfacher als das 1x1 von Angebot und Nachfrage. Gute Manager kalkulieren das ein und schieben die Schuld nicht auf andere - was natürlich um ein vielfaches einfacher ist.

                              Sorry, aber mich nervt es einfach nur noch; dieses ständige Gejammer!

                              Kleiner Praxistipp: Wenn du einfach Spieler für das Doppelte des Marktwertes kaufst, steigen die Preise für die Spieler auch vielleicht wieder

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X