Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Transfermarkt - abschaffen der dynamischen Preisgestaltung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Transfermarkt - abschaffen der dynamischen Preisgestaltung

    Da die Preise am Transfermarkt in Europa immer wieder extrem schwanken, bin ich dafür einzugestehen, dass die dynamische Preisgestaltung gescheitert ist, und sich keine sinnvollen Spielerpreise einstellen. Gerade Spieler die in der 1. Liga auf Grund von Abwertung nicht mehr konkurenzfähig sind, erzielen immer noch enorme Ablösesummen, und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese Spieler in den Mengen nachgefragt werden in denen sie auf den Markt kommen.
    Denn letztendlich sind Transfererlöse das womit die größten Gewinne erzielt werden können, und diese Gewinne können die Einnahmen aus anderen Quellen um ein vielfaches übertreffen. Damit werden die anderen Punkte der Wirtschaftssimulation fast irrelevant. Also etwas mit Spielern handeln bis man sich auf das Guthaben-limit zubewegt, und dann mit diesem Polster den sportlichen Erfolg suchen nimmt den wirtschaftsaskpekt fast völlig aus dem Siel. Und mit dem aktuellen System lassen sich diese Gewinne für die Spielleitung sehr schwer steuern, um allen Spielern ein gutes Spielerlebnis zu bieten.


    Daher schlage ich vor die Marktwerte für Spieler zu fixieren, bzw. die Schwankungsbreite deutlich zu reduzieren. Damit lässt sich eine Preisstruktur gestalten die dem sportlichen Wert der Spieler näher kommt.
    Um die Dynamik nicht völlig rauszunehmen könnte:
    1. der Wert der Spieler über den Lauf der Saison hinweg sich zum Wert der nächst höheren Altersklasse bewegen. Also ein 24J hat am Beginn der Saison einen Wert von 10 Mio, der 25J einen von 9 Mio. In der Mitte der Saison kostet der 24J nur noch 9,5 Mio, am Ende der Saison dann nur noch 9 Mio. Zum Begin der neuen Saison ist er dann ein 25J der wieder 9 Mio kostet, und die neue Staffel 24J beginnt wieder mit 10 Mio MW.
    2. Zusätzlich dazu könnte der MW um 10% um seinen Grundwert schwanken, basierend darauf ob diese Spieler in den letzten 14 Tagen über oder unter dem aktuellen MW gekauft wurden, dabei sollte die tägliche Schwankung eher bei 0.2% liegen als bei 1%.
    3. Zur Saisonauswertung werden die Marktwerte überprüft, und angepasst, wenn sich bestimmte Spielerklassen als zu teuer / günstig herausstellen.

  • #2
    Die Marktwerttabelle für den Start könnte wie folgt aussehen:

    Dabei ist MW = 64 * (42-Alter)^3 * Stärke^3

    Alle MW in Mio €.
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
    17 1,000 8,000 27,00 64,0 125 216 343 512 729 1000
    18 0,885 7,078 23,89 56,6 111 191 303 453 645 885
    19 0,779 6,230 21,02 49,8 97 168 267 399 568 779
    20 0,681 5,452 18,40 43,6 85 147 234 349 497 681
    21 0,593 4,742 16,00 37,9 74 128 203 303 432 593
    22 0,512 4,096 13,82 32,8 64 111 176 262 373 512
    23 0,439 3,512 11,85 28,1 55 95 151 225 320 439
    24 0,373 2,986 10,08 23,9 47 81 128 191 272 373
    25 0,314 2,515 8,49 20,1 39 68 108 161 229 314
    26 0,262 2,097 7,08 16,8 33 57 90 134 191 262
    27 0,216 1,728 5,83 13,8 27 47 74 111 157 216
    28 0,176 1,405 4,74 11,2 22 38 60 90 128 176
    29 0,141 1,125 3,80 9,0 18 30 48 72 103 141
    30 0,111 0,885 2,99 7,1 14 24 38 57 81 111
    31 0,085 0,681 2,30 5,5 11 18 29 44 62 85
    32 0,064 0,512 1,73 4,1 8 14 22 33 47 64
    33 0,047 0,373 1,26 3,0 6 10 16 24 34
    34 0,033 0,262 0,88 2,1 4 7 11 17
    35 0,022 0,176 0,59 1,4 3 5 8
    36 0,014 0,111 0,37 0,9 2 3
    37 0,008 0,064 0,22 0,5 1
    38 0,004 0,033 0,11 0,3
    39 0,002 0,014 0,05
    40 0,001 0,004
    41 0,000

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      hatte ich vor längerer Zeit auch mal vorgeschlagen.
      Fixe Preise je nach Alter und Stärke und nicht immer schwankend, tw. kosten mal 7/8er mehr als 9er usw.

      Die schwankenden Preise sind auch ein extremer Nachteil bei Vertragsverlängerungen, und nicht nur beim Kaufen,
      wenn man grad zu Saisonwechsel verlängern muss, sind tw. die Gehälter um 50-100% höher als mitten in der Saison.

      Beispiel: ein 8er 30 Jahre 193.788 und noch ein 8er mit 30: 125.659 / und ein ex. 8er (nun entlich ein 9er) mit 29 also 8er: 236.921
      Aber schon mit Gesamt: -86.11% Gehaltsforderung ohne diesen Zusatzbonis wär man dann schon Pleite, bei 24 x 8er+9ern

      PS: Einen Kauf kann man ev. auf mitte Saison verschieben, aber eine Vertragsverlängerung fast nicht.

      lg
      Zuletzt geändert von spongetom; 23.08.2020, 09:16.
      S Liga AT Pokal EC CC
      72 Meister Gw - 1/4
      71 Meister Finale 1.Runde -
      70 1.L, 3.Pl 1/4 3.Runde Q
      69 Meister Gw 1.Runde -

      Kommentar


      • #4
        Old and busted: 24/7er haben einen höheren Marktwert als 24/8er.

        New hotness: 7er haben in allen Alterskategorien einen höheren Marktwert als 8er.

        Keine weiteren Fragen, Euer Ehren.

        „Der Ball ist rund. Wäre er eckig, wäre er ja ein Würfel.“ - Gyula Lóránt

        Kommentar


        • #5
          Sorry , aber dass ein 7er mehr kostet als ein 9er hab ich hier noch nicht gesehen . (im gleichen Alter selbstverständlich) aber ich sehe natürlich nicht alles.Ich persönlich finde es manchmal auch doof dass die Preise schwanken.Aber Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Hab ich mal gehört.

          Kommentar


          • #6
            Ja, Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, habe ich auch mal gehört.

            Aber die Agentur die hier dazwischen geschaltet ist, macht ihren Job nicht gut. Da ein Direktverkauf zwischen Spielern wegen Betrugsgefahr unerwünscht ist, ist eine echter Markt nicht realisierbar.
            Also lieber eine fixe Preisstruktur, als eine chaotische. Einen 7er der teurer ist als ein 9er hab ich auch noch nicht gesehen. das der schwächere Spieler teurer ist als der 1 Stärke bessere sieht man regelmässig.

            Kommentar


            • #7
              Der Transfermarkt ist mal wieder völlig außer Rand und Band, daher möchte ich nochmal auf diesen Vorschlag hinweisen.

              Kommentar


              • #8
                2/3 der Saison sind rum, der Transfermarkt ist preistechnisch in einem sanften Segelflug nach unten, aber immer noch deutlich über dem Niveau der letzten Saison. Deswegen möchte ich erneut auf meinen Vorschlag mit fixen Preisen hinweisen.

                Man könnte die Altersabhängigkeit sogar noch stärker machen. MW = 3 * Stärke^3 * (42-Alter)^4. Dazu noch Eingespieltheitsverluste in jedem Alter.
                Damit würde es sich lohnen junge Spieler auszubilden (17 2/3er kaufen und mit als 19/ 5-23/7er verkaufen).
                Die Alten Säcke würden im vergleich zum aktuellen Marktwert wieder sehr günstig. Aber wenn es Eingespieltheit kostet die auszutauschen, wird es schwer jede Saison den Kader komplett zu tauschen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf der anderen Seite sinken die Einnahmen wenn alte Säcke in Rente geschickt werden dramatisch, es wird also schwieriger einen 31/9er in Rente zu schicken, und mit den Einnahmen die Position gleichwetig für die nächste Saison zu füllen.
                1 (in k€€) 2 (in k€€) 3 (in M€€) 4 (in M€€) 5 (in M€€) 6 (in M€€) 7 (in M€€) 8 (in M€€) 9 (in M€€) 10 (in M€€)
                17 995 7 963 26.9 63.7 124 215 341 510 726 995
                18 840 6 716 22.7 53.7 105 181 288 430 612 840
                19 703 5 622 19.0 45.0 87.8 152 241 360 512 703
                20 583 4 668 15.8 37.3 72.9 126 200 299 425 583
                21 480 3 840 13.0 30.7 60.0 104 165 246 350 480
                22 391 3 128 10.6 25.0 48.9 84.4 134 200 285 391
                23 315 2 519 8.50 20.2 39.4 68.0 108 161 230 315
                24 251 2 005 6.77 16.0 31.3 54.1 85.9 128 183 251
                25 197 1 573 5.31 12.6 24.6 42.5 67.4 101 143 197
                26 152 1 215 4.10 9.72 19.0 32.8 52.1 77.8 111 152
                27 115 922 3.11 7.38 14.4 24.9 39.5 59.0 84.0 115
                28 85.7 685 2.31 5.48 10.7 18.5 29.4 43.9 62.5 85.7
                29 62.2 498 1.68 3.98 7.78 13.4 21.3 31.9 45.3 62.2
                30 43.9 351 1.19 2.81 5.49 9.49 15.1 22.5 32.0 43.9
                31 30.0 240 0.81 1.92 3.75 6.48 10.3 15.4 21.9 30.0
                32 19.7 157 0.53 1.26 2.46 4.25 6.75 10.1 14.3 19.7
                33 12.3 98.3 0.33 0.79 1.54 2.65 4.21 6.29 8.96
                34 7.20 57.6 0.19 0.46 0.90 1.56 2.47 3.69
                35 3.89 31.1 0.10 0.25 0.49 0.84 1.33
                36 1.88 15.0 0.05 0.12 0.23 0.41
                37 0.77 6.14 0.02 0.05 0.10
                38 0.24 1.94 0.01 0.02
                39 0.05 0.38 0.00
                40 0.003 0.02
                41 0.001
                Zuletzt geändert von waltercreehan; 10.01.2021, 15:06.

                Kommentar


                • #9
                  Neue Saison, und der Transfermarkt erklimmt neue Rekorde. Und damit auch die Gehaltsforderungen der Spieler. Mittlerweile verlangen selbst 5er und 6er Gehälter an der Millionengrenze...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ausserdem würde ich mir mehr Überseespieler auf dem TM wünschen, damit auch andere Spieler als Jugendspieler oder alte Säcke 31+.
                    Derzeit sind 570 Spieler für mich auf dem TM in LIE sichtbar, das Gesamtangebot sind 5700, aber davon sind über 5000 Jugendspieler in den jeweiligen Ländern unter Verkaufsschutz. z.B. 120 in LIE.
                    macht also 450 Spieler die überhaupt auf dem freien TM sind.
                    ca. 50 nicht Jugendspieler bis Stärke 4.
                    Stärke 5-6 - 100 Spieler: 20 Spieler bis 25J, 40x 25J-30J, 40x 31J+
                    Stärke 7-8 - 290 Spieler: 20 Spieler bis 25J, 40 Spieler 26J-29J, 60x 30J, 170 Spieler 31+
                    Stärke 9-10 - 30 Spieler: 10 Spieler 30J, 20 Spieler 31J+

                    Von diesen 450 Spielern sind also
                    40 = 10% für eine langfristige Strategie geeignet (=unter 25J),
                    80 = 20% für eine mittelfristige Strategie geeignet (26J - 30J)
                    330 = 70% höchsten für eine kurzfristige Strategie geeignet (30J+)

                    Insgesamt also eine deutlich kleinere Auswahl an Spielern als es das Angebot von insgesamt 5700 suggeriert.
                    Mit einer gesteigerten Anzahl von Überseespielern lässt sich auch gut Kapital aus dem Spiel ziehen.



                    Kommentar

                    Lädt...
                    X