Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anzahl kaufbare Jugendspieler

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anzahl kaufbare Jugendspieler

    Hallo, ich habe eben gesehen, dass wir alle je 2 5er und 6er JS kaufen können. Ich persönlich finde das nicht gut (Gründe gleich unten) und würde mich freuen, wenn hier eine Diskussion dazu entstehen würde. Mit dem Ziel natürlich, dass sich am Ende unsere Nationaltrainer der allgemeinen Meinung anschließen.

    Meine Gründe, warum man pro Mannschaft bis min. zur Winterpause nur je 1 5er und 6er JS kaufen können sollte:

    -JS werden aus dem Geld der Jugendförderung (das jeder Manager zahlt) generiert und kosten in der Generierung (besonders die 6er) nen Haufen Geld. Deswegen werden nur sehr wenige pro Spieltag generiert. Das als Vorbemerkung.

    -Dies führt erstmal dazu, dass diejenigen Manager, die bereit sind, am meisten zu zahlen, die ersten JS bekommen. Das ist natürlich auch unabhänig davon, wie viele JS man kaufen kann.
    Wird jetzt aber ein Kauflimit eingeführt, so können Manager mit Unmengen an Geld nicht einfach alle JS kaufen, die sie wollen, sondern andere Manager kommen auch zum Zuge. Das war auch der Grund, warum die Möglichkeit eines Kauflimits eingeführt wurde.
    -Wenn jetzt aber Manager gleich für zwei JS überhöhte Preise bieten können, dauert das für den sparsamen oder armen Manager noch länger, bis er auch JS abbekommt.
    -Ganz generell führt dies auch zu steigenden Preisen bei den JS.

    -Da wir nie JS am Ende einer Saison über hatten, die keiner wollte, fand ich das System einer Kaufbeschränkung von je 1 5er und 6er JS bis min. zur Winterpause gut. Generell sollte man das Kauflimit meiner Meinung nach erst erhöhen, wenn auf jeder Position min. 2 Spieler min. 2 Spieltage nicht gekauft wurden. Daran könnte man erkennen, das alle, die wollen, JS gekauft haben. Dann erst sollte man das Limit um 1 erhöhen, damit Manager, die mehr JS kaufen möchten, wieder zuschlagen können.

    -Das hier ist kein versteckter pro-maxj Post, aber ich fand die alte Regelung einer nur langsamen Erhöhung des Kauflimits gekoppelt mit dem Verweis darauf, dass man JS für 80 % des Wertes kaufen kann eine faire Lösung für alle und insbesondere für neue oder niedrigklassige (und damit meist ärmere) Manager. Und warum Dinge ändern, wenn sie gut waren?

  • #2
    Hi Rudi,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich kann deine Argumente nachvollziehen, wobei ich meine mich zu erinnern, dass in letzten Maxj-Bewerbung vor wenigen Tagen noch eine völlig anderen Zahl als 1 oder 2 stand.
    Vielleicht gibt es dazu noch weitere Meinungen? Wir werden uns kurzfristig nochmal mit diesem Thema auseinandersetzen und ggf. nachjustieren, anfangs gibt es der Baustellen viele..

    Gruß UJ
    ..und niemals vergessen Eisern Union!

    Kommentar


    • #3
      Moin Andorra!

      Nach Rücksprache mit einigen Managern haben wir wie bereits im Büro veröffentlicht die Jugendförderung angepasst. Argumente Siegen!

      Gruß UJ
      ..und niemals vergessen Eisern Union!

      Kommentar

      Lädt...
      X