Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frohe Ostern, danke Spielleitung!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Vielleicht sollten viele mal die Definition Freund für sich neu erklären, ein Freund macht so etwas nicht. Man sollte sich überlegen, wer ist wirklich mein Freund und wer nicht.

    Zum Thema :

    Der Finanzielle Schaden der entstanden ist, sollte ja halbwegs genau ermittelbar sein. Dann finde ich denn gelesenen Vorschlag nicht schlecht, das diese Summe Ch!lla abgezogen und dem geschädigten zugesprochen wird. An der Strafe von 10 MIO (wenn es so im Strafenkatalog steht) gibt es nichs auszusetzen.
    Ich finde die Passwort Diskussion auch ziemlich albern, wenn mir jemand ein PW anvertraut, dann muß ich mit allen Mitteln verhindern, das jemand anderes (Freund, Familie völlig egal) dieses heraus bekommt. Wie ich das mache ist jedem selbst überlassen.
    Zu dem "Freund", der fast am Dauerblock vorbeirutscht ist. Das kann ich nicht nachvollziehen, er liegt scheinbar ein schweres Vergehen gegen PW-Diebstahl (so will ich das mal nennen) vor, dann gehört dieser gesperrt. Und das ohne eine Diskussion führen zu müssen.
    Und wenn ich jetzt hier lese, ich mache keine UV mehr, weil man Angst haben muß, das man bestraft wird, falls ...
    Das ist nun ganz albern. Bisher scheint es ja in 99,9% der Fälle gut gegangen zu sein und wäre hier auch ohne das fahrlässige Handeln auch kein Problem geworden. Wenn man keine UV machen möchte ist es okay, aber so einen Grund jetzt anzuführen und damit indirekt die Spielleitung verantwortlich zu machen ist quatsch.

    Dann möchte ich auch nochmal zum reelen umschweifen, obwohl Simonsen natürlich recht hat, das ist ein Spiel hier und das andere ist das wahre Leben.
    Wenn ich zu Hause meinen Autoschlüssel offen liegen lasse, jemand schnappt sich den und irgendetwas passiert, dann kann ich dafür mit haftbar gemacht werden. Fälle in der Vergangenheit gab es genug.

    Kommentar


    • #62
      Sehe ich das richtig das wenn chilla das nicht gemeldet hätte und er das mit seiner uv privat geklärt hätte und er daraufhin auch nichts gesagt hätte,es gar nicht bestraft worden wäre?

      Im Falle einer Selbstanzeige ohne diese es gar nicht zu einer Strafverfolgung gekommen wäre,gelten besondere milderne Umstände.

      Wenn so jemand fast die Höchstrafe bekommt ( höher als Multis und Spieleverschieber) dann stimmt hier was nicht.

      Wer wird sich nach dieser Aktion noch selbst anzeigen

      Der müßte ja blöd sein


      Zitat von Gauss
      Es gibt aber Mannschaften, die es schaffen, sich jede Saison international zu qualifizieren.
      Und das nicht nur in Österreich.
      Natürlich spreche ich mit mir selbst.
      Manchmal brauche ich eben kompetente Beratung

      Kommentar


      • #63
        Zitat von Phoenixp2006 Beitrag anzeigen
        supa und wenn du dich dann einlogst siehts dein freund trotzdem oda wenn du auf klo gehst guckt er schnell nach weil als freund haste ihm ja sicher von erzählt ist viel sicherer -.-
        Ja.. Ich hab ja auch richtige Freunde. Und keine Falschen die scheisse bauen.

        Kommentar


        • #64
          Ich will hier nur Stellung nehmen bezüglich des Passwortes.

          Es wäre genauso gut möglich gewesen, dass ihm das Passwort und der Username per PN oder Ingame-Nachricht geschickt wird vom Vertretenden oder er sich selbst eine Nachricht schreibt mit Passwort und Username...jaaaa das ist möglich. Dann hätte er auch nicht das "Problem" mit seinen "Freunden", seinem Gedächnis, den Zetteln, dem Passwort-Speichern auf Desktop/Ordner oder sonstwo. Für dieses Passwort bräuchte sein "Freund" schon sein Passwort. Ich weiß, auf so eine Situation mit einem "Freund" ist man nicht vorbereitet.... für das nächste Mal...

          Kommentar


          • #65
            Also ich kenn die Geschichte ja noch nicht mal zur Hälfte, ABER (ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen vll wurds ja schon geklärt) nennt mir mal bitte nur EINEN vernünftigen Grund warum diese besagte dritte Person(die ja den eigentlichen Schaden angerichtet hat) keinen Dauerblock bekommt!!! Das ist doch das schlimmste Vergehen, das man im 2minman überhaupt machen kann, sich in einen anderen Account einzuloggen und alles zu zertören. Dagegen sind Doppelaccounts in der selben Liga ja Kavaliersdelikte.

            Kommentar


            • #66
              Zitat von OkyDoky Beitrag anzeigen
              Ich finde die Passwort Diskussion auch ziemlich albern, wenn mir jemand ein PW anvertraut, dann muß ich mit allen Mitteln verhindern, das jemand anderes (Freund, Familie völlig egal) dieses heraus bekommt. Wie ich das mache ist jedem selbst überlassen.

              Und wenn ich jetzt hier lese, ich mache keine UV mehr, weil man Angst haben muß, das man bestraft wird, falls ...
              Das ist nun ganz albern. Bisher scheint es ja in 99,9% der Fälle gut gegangen zu sein und wäre hier auch ohne das fahrlässige Handeln auch kein Problem geworden. Wenn man keine UV machen möchte ist es okay, aber so einen Grund jetzt anzuführen und damit indirekt die Spielleitung verantwortlich zu machen ist quatsch.

              Dann möchte ich auch nochmal zum reelen umschweifen, obwohl Simonsen natürlich recht hat, das ist ein Spiel hier und das andere ist das wahre Leben.
              Wenn ich zu Hause meinen Autoschlüssel offen liegen lasse, jemand schnappt sich den und irgendetwas passiert, dann kann ich dafür mit haftbar gemacht werden. Fälle in der Vergangenheit gab es genug.
              Verteideige du mal mit allen Mitteln das Passwort von nem Onlinespiel Das finde ich lächerlich.

              Diese Sache mit den UVs ist doch insgesamt großer Mist.

              Das hier ist in die Hose gegangen.
              Ich stelle mir gerade 2 Szenarien vor:

              1. Ich bitte jemanden, dem ich schaden will, an, die UV für mein Team zu machen. Wenn er ja sagt erzähle ich ihm, dass es im Support bewilligt wurde (ich lüge ihn an).
              Er loggt sich ein und macht sich nach den Spielregeln des Accsharing oder Multi schuldig.

              So könnte ich ihn reinreißen, wenn ich nur jmd einen auswischen will.

              2. Ich bitte jemanden, dem ich schaden will, an, die UV für mein Team zu machen und lasse die UV eintragen. Nun gehe ich irgendwo ins Internet und log mich in meinen eigenen Account ein und mache totalen Unsinn.

              Beides würde Schaden anrichten. Wenn ein Spieler aussteigen will also eine tolle Möglichkeit, jemandem anderen einen reinzudrücken.

              Mir ist das zu heikel. Speziell weil ich das Gefühl habe, dass hier nicht alle gleich behandelt werden. Deshalb mache ich keine UVs mehr. Für niemanden.

              Zum Autoschlüssel:

              Wer soll denn der jemand sein?

              Erzähl mir doch nicht, dass ich dafür haftbar gemacht werde, wenn meine Freundin den Schlüssel nimmt und ein Auto zu Klump fährt. Das ist dann einzig und alleine ihre Schuld.

              Ebenso glaube ich auch nicht, dass ich haftbar gemacht werde, wenn hier jemand einbricht, nen Autoschlüssel nimmt und mit einem Auto nen Crash baut.

              Anders siehts vielleicht aus, wenn ich die Haustür offenlasse, den Schlüssel offen rumliegen lasse und die Garage offensteht. Also totale Selbstbedienung.

              Oder wenn Kinder im Haushalt sind.

              Ist bei Ch!ll aber nicht so gewesen!

              Zitat von sonbonito Beitrag anzeigen
              Ich will hier nur Stellung nehmen bezüglich des Passwortes.

              Es wäre genauso gut möglich gewesen, dass ihm das Passwort und der Username per PN oder Ingame-Nachricht geschickt wird vom Vertretenden oder er sich selbst eine Nachricht schreibt mit Passwort und Username...jaaaa das ist möglich. Dann hätte er auch nicht das "Problem" mit seinen "Freunden", seinem Gedächnis, den Zetteln, dem Passwort-Speichern auf Desktop/Ordner oder sonstwo. Für dieses Passwort bräuchte sein "Freund" schon sein Passwort. Ich weiß, auf so eine Situation mit einem "Freund" ist man nicht vorbereitet.... für das nächste Mal...

              Wäre hier ganz einfach. PC an, Firefox starten, www.2minman.com eingeben, Forum klicken und dank Autologin kannste direkt loslesen.

              Und ich bin nicht der einzige, der Passwörter speichert.

              Kommentar


              • #67
                @jeppijajeah:
                Meinst du nicht, dass wir zu sehr im Konjunktiv versinken. Klar speichert man auch Passwörter oder macht nen Auto-login, nur finde ich, wäre das schon ziemlich auffällig, wenn mein Kumpel an meinen PC geht, auf 2minman.com geht (da hätte ich schon einmal Schiss, dass ich als Multi bezeichnet würde), sich anschließend durch meinen Auto-login im Forum und durch mein gespeichertes Passwort bei meinem Team anmeldet. Anschließend den Nachrichtenverlauf beider Accounts(Forum/2minman) durchliest, um die richtige Nachricht samt Passwort zu finden, um anschließend der Urlaubsvertretung, welche ich mache zu Schaden. Also DAS, finde ich mal richtig abwegig!!! Wielange muss ich denn aus dem Zimmer sein und den Menschen da alleine lassen?...Wenn man Gäste hat, macht man das ja sowieso selten.

                Kommentar


                • #68
                  Also ich muss schon sagen, dass ich es sehr erheiternd finde wie hier einige Manager zum Moralapostel mutieren....
                  chilla weiß selbst, dass es ein Fehler war das Passwort öffentlich liegen zu lassen, aber wer kann schon damit rechnen, dass ein sogenannter Freund ein PW klaut und damit einen anderen Manager mit absicht grob fahrlässig schädigt?
                  Warum macht man sowas, hat der Manager keine Freunde oder leidet dieser wohl möglich an Verfolgungswahn und möchte sich an der ganzen Welt rächen? diese frage kann nur der kriminelle Manager selbst beantworten.
                  Nun kommt es aber meiner Meinung nach zum Eklat durch die Spielleitung: damit meine ich nicht die Bestrafung von chilla, sondern vielmehr was die Spielleitung mit dem absichtlich betrügenden Manager macht. hier sollte ein Exempel für die Zukunft statuiert werden und der Manager durch einen Dauerblock bestraft werden! alles andere wäre mehr als lächerlich und von mir absolut nicht nachvollziehbar.
                  Und für alle Moralapostel: Schließt euch in euren Zimmern ein, versteckt euer Passwort und andere wertvolle Dinge und ladet keine Leute mehr zu euch ein. Dieser Verfolgungswahn ist schon echt der Hammer und die Beispiele mit EC-karte, Autoschlüssel etc. belustigt mich doch sehr!!!!!
                  Wünsche allen Managern ein frohes Osterfest, außer denen natürlich, die sich darüber mokieren, dass man an Karfreitag noch kein frohes Osterfest wünschen darf. In welcher Welt lebt ihr? Steht ihr noch zum Zölibat und der Todesstrafe?

                  Kommentar


                  • #69
                    Zitat von sonbonito Beitrag anzeigen
                    @jeppijajeah:
                    Meinst du nicht, dass wir zu sehr im Konjunktiv versinken. Klar speichert man auch Passwörter oder macht nen Auto-login, nur finde ich, wäre das schon ziemlich auffällig, wenn mein Kumpel an meinen PC geht, auf 2minman.com geht (da hätte ich schon einmal Schiss, dass ich als Multi bezeichnet würde), sich anschließend durch meinen Auto-login im Forum und durch mein gespeichertes Passwort bei meinem Team anmeldet. Anschließend den Nachrichtenverlauf beider Accounts(Forum/2minman) durchliest, um die richtige Nachricht samt Passwort zu finden, um anschließend der Urlaubsvertretung, welche ich mache zu Schaden. Also DAS, finde ich mal richtig abwegig!!! Wielange muss ich denn aus dem Zimmer sein und den Menschen da alleine lassen?...Wenn man Gäste hat, macht man das ja sowieso selten.
                    Amn muss ja nicht alles machen. Es reicht schon 1 Aktion, wenns die richtige ist.

                    Ab und zu muss ich auf Toilette, mal klingelt das Handy. Da kanns schon sein, dass ich 5 Minuten nicht da bin. Ich hab bei meinen Frenden aber auch keine Bedenken, dass die sowas machen!

                    Kommentar


                    • #70
                      Zitat von jeppijajeah Beitrag anzeigen

                      Mir ist das zu heikel. Speziell weil ich das Gefühl habe, dass hier nicht alle gleich behandelt werden. Deshalb mache ich keine UVs mehr. Für niemanden.
                      Du leidest echt unter Verfolgungswahn. Erzählst mir etwas von einem Browsergame, aber siehst hinter jedem einen Betrüger der Dir ans Bein pinkeln will.
                      Wir reden hier über eine UV von einem Online-Spiel und nicht über irgendwelche Lebenswichtigen Dinge. Gehts noch ...
                      Und dein Vergleich hinkt ein wenig. Wenn jemand z.B. ein Vater seinen Autoschlüssel zu Hause rum liegen lässt und der 10 jahre alte Sohn nimmt diesen Schlüssel und fährt damit gegen einen Baum, dann wird selbstverständlich der Vater die Verantwortung für tragen müssen. So etwas nennt man Verletzung der Aufsichtspflicht und Fahrlässigkeit. Wie oft das wirklich vorkommt steht auf einem anderen Blatt.
                      Ein PW egal ob für ein Browsergame oder oder für mein E-Mail Account ist dafür da um etwas zu sichern, den Missbrauch zu unterbinden. Und da ist es nunmal so, das man dafür selber Sorge tragen muß, das keiner an dieses PW herankommt.

                      Nur wir schweifen vom eigentlichen Thema ab. Bestrafung ist okay, Entschädigung für geschädigten und Ausschluss für den angeblichen Freund.

                      Kommentar


                      • #71
                        Zitat von zent Beitrag anzeigen
                        Da hast du schon recht, aber was soll man deiner Meinung nach tun? Einfach sagen, macht nix, Chilla, du hast zwar Schuld, dass der Account Schaden genommen hat, aber Strafe bekommst du nicht (oder nur sehr wenig) dafür? Das hat dann wieder zur Konsequenz, dass Spieler sehr fahrlässig mit den Accountdaten anderer umgehen und somit solche Fälle in Zukunft provozieren.
                        was ich machen würde? ich würde chilla bestrafen aber den Geschädigten bis zu einem gewissen Maß entschädigen. Es scheint ja so, dass bekannt ist, wieviel Schaden aufgetreten ist. Ein Teil des Schadens kann man ja einfach durch finanzielle Mittel ausgleichen und der Spieler baut dann Stadion wieder auf usw.

                        eure Autoschlüsseldiskussion ist sinnlos, weil im realen Leben folgendes eintreffen würde: der Freund nimmt den Schlüssel und fährt die Karre gegen einen Baum --> die private Haftpflicht der Person, die den Schlüssel einfach genommen hat, trägt den anfallenden Schaden. Dies wird nur dann nicht getan, wenn der Besitzer des Autos wußte, dass der Freund den Schlüssel genommen hat.

                        in 2minman würde es bedeuten, die Haftpflich des Freundes von Chilla müßte eigentlich für den Schaden aufkommen. Da dies hier aber nur ein Onlinegame ist, kann man die ganze Diskussion eigentlich vergessen, da der Vergleich hinkt

                        Kommentar


                        • #72
                          Zitat von OkyDoky Beitrag anzeigen
                          Du leidest echt unter Verfolgungswahn. Erzählst mir etwas von einem Browsergame, aber siehst hinter jedem einen Betrüger der Dir ans Bein pinkeln will.
                          Wir reden hier über eine UV von einem Online-Spiel und nicht über irgendwelche Lebenswichtigen Dinge. Gehts noch ...
                          Und dein Vergleich hinkt ein wenig. Wenn jemand z.B. ein Vater seinen Autoschlüssel zu Hause rum liegen lässt und der 10 jahre alte Sohn nimmt diesen Schlüssel und fährt damit gegen einen Baum, dann wird selbstverständlich der Vater die Verantwortung für tragen müssen. So etwas nennt man Verletzung der Aufsichtspflicht und Fahrlässigkeit. Wie oft das wirklich vorkommt steht auf einem anderen Blatt.
                          Ein PW egal ob für ein Browsergame oder oder für mein E-Mail Account ist dafür da um etwas zu sichern, den Missbrauch zu unterbinden. Und da ist es nunmal so, das man dafür selber Sorge tragen muß, das keiner an dieses PW herankommt.

                          Nur wir schweifen vom eigentlichen Thema ab. Bestrafung ist okay, Entschädigung für geschädigten und Ausschluss für den angeblichen Freund.
                          Die aufsichtspflicht hat er aber net verletzt, weil er den Schlüssel dahin gelegt hat sondern weil er seinen Sohn net im Auge hatte. Sollte der Vater in der Zeit einkaufen sein und ein Babysitter/Kindermädchen/Au-Pair ist zu diesem Zeitpunkt Aufsichtsperson so wird diese zur Verantwortung gezogen.
                          "Wissen Sie, es ist nur die Tatsache, dass der Tod eine sehr unangenehme Form von Leben ist."
                          Zitat von Gauss
                          Es gilt immer noch:
                          Alles was keenjau schreibt, ist wie üblich Unsinn.

                          Kommentar


                          • #73
                            Zitat von DevilNun Beitrag anzeigen
                            eure Autoschlüsseldiskussion ist sinnlos, weil im realen Leben folgendes eintreffen würde: der Freund nimmt den Schlüssel und fährt die Karre gegen einen Baum --> die private Haftpflicht der Person, die den Schlüssel einfach genommen hat, trägt den anfallenden Schaden. Dies wird nur dann nicht getan, wenn der Besitzer des Autos wußte, dass der Freund den Schlüssel genommen hat.
                            Soweit ich weiß, greift die Haftpflicht aber nicht im vollen Maße, wenn derjenige vorsätzlich das Auto zerstört hat. So is es ja auch in diesem Fall, es war ja kein "Unfall" dieser dritten Person, sondern pure Absicht.

                            Ein RL-Beispiel ist natürlich sinnlos in diesem Fall, aber es wäre eher so: Der hier zu vertretende Spieler borgt chilla sein Auto, er lässt den Schlüssel stecken und ein "Freund" fährt damit absichtlich gegen einen Baum. Natürlich ist dieser Freund Schuld (meiner Meinung verdient er einen Dauerblock und lebenslanges Spielverbot für 2minman), aber chilla verdient genauso eine Strafe. Wie gesagt, fair wäre es, wenn chilla zusätzlich zur Strafe für seine Fahrlässigkeit Schadenersatz für den UV-Account zahlen muss um den Verlust in Grenzen zu halten.

                            Kommentar


                            • #74
                              Hier ist andauernd die Rede von Entschädigung!
                              Warum? Ist die Spielleitung daran schuld, dass ein Schaden entstanden ist?
                              Und warum sollte jetzt die Spielleitung in diesem Fall eine Entschädigung bewilligen und in vielen Fällen der Vergangenheit nicht?
                              Und wie sollen wir das für die Zukunft dann Hand haben?
                              Soll jeder Entschädigt werden, der nur laut genug "schreien" kann?

                              Morgen haben wir dann mindestens 20 Threads hier stehen und jeder will entschädigt werden - der eine wegen verpassten Aufstieg wegen einem Multiaccount, der andere wegen Logins seines Bruder, der seinen besten Stürmer verkauft hat und der dritte dann wegen fehlender Einnahmen aus dem Pokal und Eurocups, weil sonst noch wer was angestellt hat.

                              Für Schäden, die mutwillig durch Dritte entstanden sind, haftet NICHT die Spielleitung und daher werden wir in diesem Fall auch NICHT entschädigen!
                              Tiflis selber hat auch noch KEIN Wort bezüglich der Entschädigung verloren und ich denke mal, dass er von uns genug "entschädigt wurde" und mit dem aktuellen Zustand sehr gut leben kann!

                              Ohne Frage, ein guter NT, der ch!lla ist, setzt sich für sein Land ein - aber hier gibt es nichts mehr zu diskutieren.
                              Wir haben im Internen mehrmals über diesen Fall gesprochen und sind uns einig geworden!

                              Sollte einer der Beteiligten *die in den Fall verwickelt waren* noch etwas zu sagen haben, können sie es gerne per Ticket machen, aber eine Hetzjagd gegen die Spielleitung im Forum ist der total verkehrte Weg!

                              Um nochmal es auf den Punkt zu bringen!

                              Der Account wurde NICHT durch einen Systemfehler gehackt, sondern das Passwort hat sich der Täter beim UV-Kollegen einfach abgeschaut!
                              Der Schade ist NICHT durch das Spielsystem entstanden, sondern durch dritte - dafür haftet NICHT der Spielbetreiber!

                              ENDE DER DISKUSSION! - FROHE OSTERN!
                              Zuletzt geändert von knocki; 22.03.2008, 16:59.

                              [Plzeň Vlci: 3x Meister --- 2mindex 19.Platz]
                              [Callao Lobos: AC-Finale / CC-Halbfinale - 2x Meister --- 2mindex 8.Platz]
                              [exNT-Perus: 12 Amtszeiten - Amerikameister Saison 13+21]
                              [exNT-Kasachstans: 22 Amtszeiten - 5JW 5.Platz - 1.&.2. Liga die stärkste in Europa]
                              [exKoktschetau Wölfe: EC-Finale - 6x Meister - 2x Pokal --- 2mindex 6.Platz]
                              [14.10.2008 - Herausforderung "Tschechien" --- 06.11.2008 - Abschied "Kasachstan"]
                              20.12.2011 - Rücktritt als Manager

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X